Pressemitteilung des Theater Vorpommern

Sehr geehrte Damen und Herren,

miteinander reden, ins Gespräch kommen, sich begegnen, neue Perspektiven erschließen – dafür steht das inklusive Theaterfestival DIALOGE. Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung können künstlerisch miteinander tätig werden. Das *Inklusive Landestheater Festival DIALOGE* findet 2017 in der Hansestadt Stralsund statt. Es steht unter der Schirmherrschaft von Birgit Hesse, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Sie wird das Festival 2017 im Theater Vorpommern am Olof-Palme-Platz mit einer Rede eröffnen. Stralsunds Oberbürgermeister Dr.-Ing. Alexander Badrow wird ebenfalls zur Festivaleröffnung sprechen. Nach den Reden sind zwei Aufführungen des inklusiven Schauspielensembles am*Staatstheater Darmstadt *zu sehen. Im ersten Teil kommt der Monolog *„Kleine Zweifel“ *von*Theresia Walser* mit der Schauspielerin Jana Zöll auf die Bühne und im zweiten Teil, ist das Stück *„Ein Bericht für eine Akademie“ *nach*Franz Kafka* mit Robert Lang und Samuel Koch zu sehen. Letzterer ist seit einem schweren Unfall in der Sendung „Wetten, dass..?“ querschnittsgelähmt. Das erste inklusive Schauspielensemble Deutschlands ermöglicht es ihm, seinen Traumberuf dennoch auszuüben.

Gern würden wir Sie zur Eröffnung des Inklusiven Landestheater Festivals DIALOGE und dem anschließenden Empfang im Foyer am Theater Vorpommern begrüßen. Ihre Pressekartenwünsche nehme ich per e-Mail: h.haase@theater-vorpommern.de oder telefonisch: 03831 / 26 46 161 entgegen.

Mit herzlichen Grüßen

Helga Haase Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Theater Vorpommern